Home

News Warum? Allgemeines Links

Kinderlakritz

Die Haribo-Schnecke Hatherwood Allsorts Mint-Wattwürmer Die Salmiak-Pastille Lakritz-Knoopjes

Starklakritz

Seesterne Das Kelten-Lakritz Hexenheuler Salmiak-Dragees Die Lakritztomate

Die Salmiak-Pastille

(Abrotonium salmiacus)

salmiak-pastille salmiak-pastille

Vorkommen

Supermärkte, Kioske, Apotheken

Allgemeines

Ein echter Klassiker des Lakritz-Sortiments, den wohl jeder aus seiner Kindheit kennt. Wer hat noch nie mit den kleinen Rauten Sterne oder andere Figuren gelegt, oder sie auf den Handrücken geklebt und dann genüsslich abgeschleckt?

Geschmack

Es gibt unzählig viele Varianten der Salmiak-Pastille. Der Geschmack variiert dabei je nach Höhe des Salmiak-Anteils vom kinderfreundlichen Haribo-Geschmack bis zum Apotheken-Lakritz, das durchaus gestählte Geschmacksnerven voraussetzt. Dabei kann der Salmiak-Anteil bis zu 8 % betragen, was allerdings die Verpflichtung nach sich zieht, dieses Lakritz als Stark- oder Erwachsenenlakritz zu kennzeichnen. Es gibt die Pastillen auch zuckerfrei, also auch für Diabetiker geeignet, diese Variante findet man allerdings nur in Apotheken.

Formen

Typisch für die Salmiak-Pastille ist die Rautenform, die aber je nach Hersteller sehr unterschiedlich ausfallen kann (siehe Foto). (Angie 07/2008)

Design & Realisierung: © 2008 rainerbublitz